CEMproof® CEMdrain Drainagesystem

Die herkömmlichen Drainagesysteme (Sand, Kies, Noppenbahnen, Drainageröhre und Filtervliese) beschränken die Möglichkeiten des Architekten und des Ingenieurs beim Gebäudeentwurf, der Planung und Entwicklung von städtischen Gebieten und der Konstruktion von Infrastrukturen.

Aufgrund der konventionellen Lösungen ist eine genaue Berechnung der Drainagekapazitäten bei herkömmlichen Systemen nicht möglich (Überdimensionierung / Unterdimensionierung). CEMdrain bereitet diesem Problem definitiv ein Ende, indem dieses ebenso einfache, wie auch komplette System dem Architekten und Ingenieur die gewünschte Sicherheit bezüglich der Drainagekapazität und der Flächenbedarfsberechnung bietet. Auch die Dimensionierung der Abflussrohre und der Entwässerung bereitet keine Probleme mehr.
Im Hochbau eröffnen sich durch die vielfältigen Funktionen dieser Drainagebahnen fast unbeschränkte Möglichkeiten für die Gestaltung von begehbaren und befahrbaren Dächern und Tiefgaragen.

Im Tiefbau werden diese Drainagebahnen zum Schutz der Abdichtung und der Dränung von Grundmauern eingesetzt. Daneben besteht die Möglichkeit, hochdruckfeste CEMdrain Drainagesysteme im Tunnelbau einzusetzen. CEMdrain und CEMtobent® können kombiniert werden und bieten so eine einzigartige Kombination aus Abdichtung und Entwässerung.
Die CEMdrain Drainagebahnen bestehen aus recycelten Polystyrol- Noppenbahnen mit aufkaschiertem, filterstabilem Filtervlies und einer druckverteilenden Folie. CEMdrain kann gem. DIN 18195 und DIN 4095 auf der Bitumen-Dickbeschichtung/Abdichtung aufgebracht werden. Das drückende Wasser sucht den Weg des geringsten Widerstandes und fließt nach unten ab, wo es im Kammerdrain® gesammelt und abgeführt wird.
Durch die Materialwahl Polystyrol (HIPS) für die Noppenbahn und die ausgereifte Herstelltechnik ist CEMdrain ein Produkt, das anderen, ähnlichen Drainagesysteme (aus HDPE) technisch weit überlegen ist. Dem Anwender steht mit CEMdrain ein umweltfreundliches, extrem widerstandsfähiges (HIPS) und leicht verlegbares Produkt mit hoher (Langzeit-) Druckfestigkeit und kontrollierter Qualität zur Verfügung.
Die Drainageschicht entlastet die Abdichtung vom hydrostatischen Druck des Wassers (horizontal und vertikal). Sie führt das Überschusswasser ab und verhindert somit den Aufbau von "drückendem Wasser". Die Drainageschicht hat neben der Drainfunktion auch eine schützende Funktion der Abdichtung.
Alle CEMdrain Produkte verfügen über ein filterstabiles Filtervlies oder ein hochdruckfestes, filterstabiles Filtergewebe.

CEMdrain 100 / 120  

6mm hohe Noppen
Stapelfaser Filtervlies
druckverteilende Folie nur (nur 120)
Dränage nach DIN 4095 / Schutzschicht nach DIN 18195
Druckfestigkeit 383 kN/m^2 / Druckfestigkeit ca. 38,3 t/m

CEMdrain 200 / 220

11mm hohe Noppen
Stapelfaser Filtervlies
druckverteilende Folie nur (nur 220)
Dränage nach DIN 4095 / Schutzschicht nach DIN 18195
Druckfestigkeit 712 kN/m^2 / Druckfestigkeit ca. 71,2 t/m

CEMdrain 600 / 620

11mm hohe Noppen
Stapelfaser Filtervlies
druckverteilende Folie nur (nur 620)
Dränage nach DIN 4095 / Schutzschicht nach DIN 18195
sehr hohe Druckfestigkeit

Kammerdrain

Längsentwässerung für den Tunnelbau
Oberflächenentwässerung
Fundamententwässerung
Das Entwässerungssystem für den Hoch-, Tief-, Ing.- und Tunnelbau.